Barrierefreie Ferienwohnung

Hier finden Sie Informationen zu unserer barrierefreien Ferienwohnung:

Informationen für Allergiker und Menschen mit Lebensmittelunverträglichkeiten

Die Informationen zur Barrierefreiheit basieren auf einer Selbstauskunft der Einrichtung vom 11.12.2018.

Service für Allergiker

Allergien und Nahrungsmittelunverträglichkeiten

Allgemeines
Nichtraucherzonen im Betrieb.
Kompletter Betrieb rauchfrei.
Nichtraucherzimmer verfügbar.
Möglichkeit, Medikamente kühl zu lagern.
Pollenallergiker
Stets aktuelle Informationen über den jahreszeitlichen Verlauf des Pollenflugs der Region. Folgende (technische) Hilfsmittel für Pollenallergiker stehen zur Verfügung (z.B. transportable Luftreinigungsgeräte, integrierte Lüftungsanlagen): Lüftungsanlage
Kommentar: S. O. Lüftungsanlage vorhanden
Hausstaubmilbenallergiker

Glatter Bodenbelag in zugänglichen Bereichen.
Allergenundurchlässige Schutzbezüge (Encastings) für Matratzen, Bettdecken und Kopfkissen vorhanden.
Allergikergerechte Bettdecken und Kopfkissen ohne Daunen vorhanden.

Download als PDF

Informationen für Menschen mit Hörbehinderung und gehörlose Menschen

Beschreibung des Betriebes   
Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Im separaten Dokument „Detailinformationen“ stehen Ihnen ausführliche Beschreibungen zur Verfügung.

  • Es ist kein Alarm vorhanden.
  • Eine induktive Höranlage ist nicht vorhanden.
  • Im Aufzug erfolgt die Bestätigung des Notrufs akustisch, nicht optisch.
  • In den Schlafzimmern ist mindestens eine frei verfügbare Steckdose in der Nähe des Bettes verfügbar.

Download als PDF

Beschreibung des Betriebes   
Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Im separaten Dokument „Detailinformationen“ stehen Ihnen ausführliche Beschreibungen zur Verfügung. 

  • Name und Logo des Betriebes sind von außen nicht klar erkennbar.
  • Visitenkarten/Prospekte mit Anschrift und Telefonnummer des Gastgebers liegen in der Ferienwohnung nicht sichtbar aus.
  • Informationen sind nicht mit Piktogrammen oder Bildern dargestellt.
  • Es ist kein farbliches oder bildhaftes Leitsystem vorhanden.
  • Die Ziele der Wege sind meist in Sichtweite.

Download als PDF

Informationen für Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer

Alle prüfrelevanten Bereiche erfüllen die Qualitätskriterien der Kennzeichnung „Barrierefreiheit geprüft – teilweise barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung“. Einzelne Bereiche erfüllen weitere Qualitätskriterien für Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer. 
In der Tabelle „Überblick über das Prüfergebnis“ haben wir die Ergebnisse für die verschiedenen Bereiche nach Art der Behinderung zusammengestellt. Bitte beachten Sie, dass nicht alle Teilergebnisse für das Prüfergebnis relevant sind; so werden beispielsweise bei einem Museum das Gastronomieangebot sowie der Shop nicht einbezogen, da diese nicht alleiniger Anlass des Besuchs sind, sondern ein ergänzendes Angebot darstellen. Sofern Alternativen zur Verfügung stehen, beispielsweise ein zweites öffentliches WC, so wird die insgesamt bessere Bewertung in das Prüfergebnis einbezogen.
Bitte beachten Sie außerdem die Anmerkungen in der Tabelle. Hier werden zum einen Hinweise gegeben, welche Bereiche die Qualitätskriterien nicht erfüllen; zum anderen Abweichungen von den Anforderungen nach „Reisen für Alle“ genannt, wenn einzelne Kriterien zugunsten der Gesamtwertung als erfüllt gewertet wurden.

Beschreibung des Betriebes   
Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Im separaten Dokument „Detailinformationen“ stehen Ihnen ausführliche Beschreibungen zur Verfügung. 
Es stehen im Außenbereich und in der Tiefgarage allgemeine Parkplätze zur Verfügung. Die Stellflächen für Menschen mit Behinderung sind nicht gekennzeichnet
(Stellplatzgröße: Tiefgarage 240 cm x 500 cm, Außenbereich 180 cm x 500 cm).
Vom Parkplatz aus gelangt man über einen leicht begeh- und befahrbaren Weg zum Eingang. Die Entfernung beträgt 5 m.
Der Hauseingang ist über drei Treppen erreichbar.
Am stufen- und schwellenlosen Ausgang Tiefgarage ist eine 4 m lange Rampe mit 3 %Steigung und ohne Handlauf vorhanden.
Die Ferienwohnung Chiemseeflair befindet sich im 2. OG. Sie ist mit dem Aufzug erreichbar.
Die Aufzugskabine ist 110 cm x 140 cm groß. Bedienelemente sind nicht auf einem horizontalen Bedientableau angeordnet.
Zur Ferienwohnung gehören zwei Schlafzimmer, ein Wohn- und Küchenbereich, ein separates WC sowie das Badezimmer mit Dusche und WC.
Die Mindestbreite des Flures innerhalb der Wohnung beträgt 123 cm.
Alle erhobenen und für den Gast nutzbaren Türen und Durchgänge sind mindestens 80 cm breit. Die Räume sind ebenerdig erreichbar.
In der Küche ist die Bewegungsfläche vor der Küchenzeile 170 cm x 150 cm groß.

Prüfergebnis
Die Ferienwohnung Chiemseeflair wurde am 22.10.2018 durch einen zertifizierten Erheber evaluiert und durch die Prüfstelle mit dem Zertifikat
„Barrierefreiheit geprüft“
teilweise barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung
ausgezeichnet und darf das Kennzeichen von Dezember 2018 bis November 2021 führen.

Darüber hinaus liegen detaillierte Informationen vor für:

  • Rollstuhlfahrer
  • Menschen mit Hörbehinderung
  • Gehörlose Menschen
  • Menschen mit Sehbehinderung
  • Blinde Menschen
  • Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen

Alle mit dem System „Reisen für Alle“ zertifizierten Betriebe und Orte erfüllen folgende Kriterien:

  • Die Daten und Angaben zur Barrierefreiheit wurden von externen, speziell geschulten Erhebern vor Ort erhoben und geprüft. Es handelt sich um keine Selbsteinschätzung des Betriebs.
  • Die Daten zur Barrierefreiheit liegen im Detail vor und können von Gästen eingesehen werden.
  • Mindestens ein Mitarbeiter des Betriebes hat an einer Schulung zum Thema „Barrierefreiheit als Komfort- und Qualitätsmerkmal“ teilgenommen.

Download als PDF

Informationen für Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer

Alle prüfrelevanten Bereiche erfüllen die Qualitätskriterien der Kennzeichnung „Barrierefreiheit geprüft – teilweise barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung“. Einzelne Bereiche erfüllen weitere Qualitätskriterien für Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer. 
In der Tabelle „Überblick über das Prüfergebnis“ haben wir die Ergebnisse für die verschiedenen Bereiche nach Art der Behinderung zusammengestellt. Bitte beachten Sie, dass nicht alle Teilergebnisse für das Prüfergebnis relevant sind; so werden beispielsweise bei einem Museum das Gastronomieangebot sowie der Shop nicht einbezogen, da diese nicht alleiniger Anlass des Besuchs sind, sondern ein ergänzendes Angebot darstellen. Sofern Alternativen zur Verfügung stehen, beispielsweise ein zweites öffentliches WC, so wird die insgesamt bessere Bewertung in das Prüfergebnis einbezogen.
Bitte beachten Sie außerdem die Anmerkungen in der Tabelle. Hier werden zum einen Hinweise gegeben, welche Bereiche die Qualitätskriterien nicht erfüllen; zum anderen Abweichungen von den Anforderungen nach „Reisen für Alle“ genannt, wenn einzelne Kriterien zugunsten der Gesamtwertung als erfüllt gewertet wurden.

Beschreibung des Betriebes   
Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Im separaten Dokument „Detailinformationen“ stehen Ihnen ausführliche Beschreibungen zur Verfügung. 

  • Es stehen im Außenbereich und in der Tiefgarage allgemeine Parkplätze zur Verfügung. Die Stellflächen für Menschen mit Behinderung sind nicht gekennzeichnet
  • (Stellplatzgröße: Tiefgarage 240 cm x 500 cm, Außenbereich 180 cm x 500 cm).
  • Vom Parkplatz aus gelangt man über einen leicht begeh- und befahrbaren Weg zum Eingang. Die Entfernung beträgt 5 m.
  • Der Hauseingang ist über drei Treppen erreichbar.
  • Am stufen- und schwellenlosen Ausgang Tiefgarage ist eine 4 m lange Rampe mit 3 %Steigung und ohne Handlauf vorhanden.
  • Die Ferienwohnung Chiemseeflair befindet sich im 2. OG. Sie ist mit dem Aufzug erreichbar.
  • Die Aufzugskabine ist 110 cm x 140 cm groß. Bedienelemente sind nicht auf einem horizontalen Bedientableau angeordnet.
  • Zur Ferienwohnung gehören zwei Schlafzimmer, ein Wohn- und Küchenbereich, ein separates WC sowie das Badezimmer mit Dusche und WC.
  • Die Mindestbreite des Flures innerhalb der Wohnung beträgt 123 cm.
  • Alle erhobenen und für den Gast nutzbaren Türen und Durchgänge sind mindestens 80 cm breit. Die Räume sind ebenerdig erreichbar.
  • In der Küche ist die Bewegungsfläche vor der Küchenzeile 170 cm x 150 cm groß.
  • Esstisch, Spüle, Herd und Arbeitsflächen sind nicht unterfahrbar.

Schlafzimmer 1 (Doppelbettzimmer)

  • Die Bewegungsflächen betragen vor wesentlichen immobilen Einrichtungsgegenständen mindestens 200 cm x 67 cm, links neben dem Bett 127 cm x 209 cm, rechts 148 cm x 209 cm.
  • Die Höhe der Matratze beträgt 47 cm.

Schlafzimmer 2 (Doppelbettzimmer)

  • Die Bewegungsflächen betragen vor wesentlichen immobilen Einrichtungsgegenständen mindestens 180 cm x 170 cm, rechts neben dem Bett 113 cm x 217 cm, links steht das Bett an der Wand.
  • Die Höhe der Matratze beträgt 62 cm.

Badezimmer

  • Die Tür zum Badezimmer ist 81 cm breit und öffnet nach innen, beeinflußt aber die Bewegungsflächen nicht.
  • Die Bewegungsflächen betragen:
  • links neben dem WC 43 cm x 54 cm, rechts 45 cm x 54 cm,
  • an der Tür 160 cm x 136 cm;
  • vor dem WC 111 cm x 150 cm und vor dem Waschbecken 135 cm x 145 cm.
  • Am WC sind keine Haltegriffe vorhanden.
  • Die Höhe der Oberkante Duschwanne zum angrenzenden Bodenbereich beträgt 1 cm. Die Duschfläche ist 84 cm x 125 cm groß.
  • Ein Duschstuhl ist vorhanden, Haltegriffe nicht.
  • Das Waschbecken ist eingeschränkt unterfahrbar, der Spiegel jedoch im Stehen und Sitzen einsehbar.

Separates WC

  • Die Tür zum Sanitärraum ist 81 cm breit und öffnet nach innen, beeinflußt aber die Bewegungsflächen nicht.
  • Die Bewegungsflächen betragen:
  • links neben dem WC 40 cm x 53 cm, rechts 150 cm x 53 cm;
  • vor dem Waschbecken 71 cm x 90 cm;
  • an der Tür und vor dem WC 121 cm x 74 cm.
  • Am WC sind keine Haltegriffe vorhanden.
  • Das Waschbecken ist eingeschränkt unterfahrbar und der Spiegel im Stehen und Sitzen nicht einsehbar.

Download als PDF

Informationen für Menschen mit Sehbehinderung und blinde Menschen

Beschreibung des Betriebes   
Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Im separaten Dokument „Detailinformationen“ stehen Ihnen ausführliche Beschreibungen zur Verfügung. 

  • Assistenzhunde dürfen nicht mitgebracht werden.
  • Innen- und Außentreppen sind nicht visuell kontrastreich gestaltet oder mit taktil wahrnehmbaren Markierungen gekennzeichnet. Handläufe sind nur innen vorhanden, außen am Eingang nicht.
  • Im Aufzug wird die Halteposition nicht durch Sprache angesagt. Beschilderungen sind nicht in Brailleschrift vorhanden. Die Bedienelemente sind taktil erfassbar und visuell kontrastreich gestaltet. Ein abgehender Notruf wird akustisch bestätigt.
  • Der Wohnungseingang im 2. OG ist nicht visuell kontrastreich zur Umgebung abgesetzt, jedoch durch einen taktil wahrnehmbaren Bodenbelagswechsel erkennbar.
  • Es gibt keine Karussell- oder Rotationstüren.
  • Räume und Flure sind hell und blendfrei ausgeleuchtet.
  • Es sind keine Hindernisse, z.B. in den Weg / Raum ragende Gegenstände, vorhanden.
  • Die Bedienelemente sind überall taktil erfassbar und fast überall visuell kontrastreich gestaltet.
  • Gehbahnen sind im gesamten Betrieb visuell kontrastreich gestaltet und fast überall mit taktil erfassbaren Markierungen gekennzeichnet oder die Wände können als Orientierungshilfe genutzt werden.
  • Es sind keine Hindernisse, z.B. in den Weg / Raum ragende Gegenstände, vorhanden.

Download als PDF